Von Caligari zu Hitler (DE 2014)

Originaltitel: Caligari - Wie der Horror ins Kino kam

Filmbeschreibung:
Dokumentarische Montage aus Ausschnitten deutscher Kinofilme der Weimarer Republik auf Basis von Siegfried Kracauers vielzitierter Studie „Von Caligari zu Hitler“. Kracauers These, dass mit der zeitgenössischen Faszination für Tyrannenfiguren auf der Leinwand bereits das Nazi-Regime vorweggenommen worden sei, wird dabei kenntnisreich vermittelt und kommentiert. Eine wertvolle Form filmischer Erinnerungsarbeit, die auch heutigen Zuschauern die künstlerischen Innovationen der 1920er-Jahre nahebringen kann, während sie frühere inhaltlich-soziologische Deutungen leicht korrigiert. - Sehenswert ab 14. (filmdienst)

Features:
Booklet | Interviews von Rüdiger Suchsland mit Thomas Elsaesser, Ulrich Gregor und Volker Schlöndorff | Real Fiction Trailershow

Genre:Dokumentation
Regie:Suchsland, Rüdiger
Drehbuch:Suchsland, Rüdiger
Produktionsland:Deutschland
Medium:DVD
Sprachen:Deutsch (DVD)
Untertitel:Deutsch (DVD) | Deutsch für Hörgeschädigte (DVD) | Englisch (DVD) | Hebräisch (DVD) | Italienisch (DVD) | Spanisch (DVD)
Bildformate:16:9
Audioformate:DD 2.0
Laufzeit:118 min
FSK:ohne Altersbeschränkung
Verleihnr.:27253